Von Ihrer Geschäftsidee bis zur Finanzierung

Die vier Schritte zur Beteiligung

Um uns die Analyse und Einschätzung Ihres Geschäftskonzepts zu ermöglichen, haben wir einen vierstufigen und transparenten Prozess etabliert. Dabei wollen wir schnell und gründlich sein.

  • Businessplan
  • Term Sheet
  • Due Diligence
  • Beteiligung

Businessplan

Senden Sie uns Ihren aussage­kräftigen Businessplan zu. Wenn Sie bei der Erstellung Unter­stützung benötigen, stellen wir Ihnen einen erfahrenen Coach oder Netzwerk­partner zur Verfügung. Dieser wird den Business­plan zusammen mit Ihnen erstellen und fügt diesem außerdem ein Referenz­schreiben bei.

Term Sheet

Nach Bewertung der Unter­lagen sowie einem ersten persönlichen Termin mit Ihnen entscheiden wir über die nächsten Schritte. Bei der Evaluierung stehen der Investment­fokus des Fonds und die Investitions­kriterien im Vorder­grund. Im positiven Fall bieten wir Ihnen ein Term Sheet an. Das Term Sheet enthält die Beteiligungs­konditionen des High-Tech Gründerfonds. Nach Unter­zeichnung des Term Sheets wird die Due Diligence eingeleitet.

Due Diligence

Im Rahmen der Due Diligence beschäftigen wir uns detailliert mit Ihrem Vorhaben, um Ihr Unter­nehmens­konzept genau zu verstehen:

Die wesentlichen Punkte sind:

  • Bestimmung des Innovations­grads und der Marktchancen
  • Trag­fähigkeit des Geschäfts­modells
  • Wettbewerbs­analyse, Bewertung der Schutz­rechts­situation
  • Analyse und Struktur­ierung des Finanz­bedarfs
  • ggf. An- und Absprache mit weiteren Investoren (Business Angels, institutionelle Investoren, etc.).

Zur Analyse von Technologie und Markt greifen wir zusätzlich auf unabhängige Experten zurück. Bei positivem Ausgang der Due Diligence erfolgt eine Beteiligungs­empfehlung an eines unserer drei Investitions­komitees.

Beteiligung

Die drei Investitions­komitees haben unterschiedliche Technologie­schwer­punkte und entscheiden final über die Beteiligungs­vorschläge. Wichtiger Bestand­teil des Entscheidungs­prozesses ist eine Unternehmens­präsentation durch das Gründer­team vor dem Investitions­komitee.

Die Investitions­komitees bestehen aus jeweils fünf Vertretern unserer Fonds­investoren: ein Industrie­partner, die KfW Mittelstands­bank, ein erfolg­reicher Unter­nehmer, ein gründungs­naher Wissenschaftler und ein renom­mierter Vertreter der Venture Capital Industrie.

Stimmt das Komitee dem Beteiligungs­vorschlag zu, erhalten Sie direkt die Finanzierungs­zusage.